Monday, April 9, 2012

Happy Easter!



I just wanted to pop in and wish you Happy Easter!

The kids and I spent the last week in Stockholm with their Swedish grandparents, so there wasn't much time for Easter preparations this year - but for the eggs I grabbed the small green bowl, which I crocheted some weeks ago.

Crocheting bowls out of small amounts of yarn which aren't good for anything else is a great idea, by the way - for this I used some self-dyed green wool together with a green cotton yarn and decorated it with a beaded flower.

(German summary: Frohe Ostern wünsche ich euch! Für das Eierkörbchen habe ich einen kleinen Rest Wolle und etwas BW-Garn verarbeitet - kleine Körbchen kann man doch immer gut brauchen!)

8 comments:

Elizabeth said...

You took the time to make some colorful easter eggs!

Me, I just did 5 loads of laundry after I got home yesterday :))

Glad you're back.

Anneli/Bockfilz said...

Glad you're back too, dear Elizabeth!

No, I didn't make them myself - got them from Emmi's godmother as we celebrated her confirmation today ... right now I'm doing our laundry!

Trollspecht said...

so ein schönes Osternest - sogar mit Blume :-)

lieber (noch)Ostergruß von Heidi-Trollspecht

Clare Wassermann said...

Anneli - Happy Easter my love

Wolle Natur Farben said...

Oh wieder zurück , das Osterkörbchen sieht gut aus, hast du da einen link für eine Anleitung ? dir eine gute Woche LG Anke

Anneli/Bockfilz said...

Thank you, dear Clare, Heidi, Anke!

@Anke: Nein, eine Anleitung habe ich leider nicht - ich habe einfach mit doppeltem Faden und einer großen Häkelnadel Halbstäbchen gehäkelt, erst rund und flach für den Boden, dann ohne Zunahmen, damit eine 'Schüssel' entsteht, bei den letzten Reihen ein bißchen abgenommen, damit sich die Öffnung leicht schließt - und ganz am Ende eine Reihe Krebsmaschen (Du häkelst einfach von links nach rechts - bei YouTube gibt's Videos dazu) mit einem anderen Garn.

Für die Blüte einen LM-Ring, dann eine Reihe dichter Stäbchen, danach 3 LM, 3 Stb zusammen, 3 LM, 1 FM fünf mal, Perle in die Mitte der Blume nähen und das Ganze am Körberl festnähen - fertig!

Senna said...

Hallo Anneli,

mit den Körbchen - Wiedernutzbarkeit :) hast Du auf jeden Fall recht :) Und Dein Osternest war sehr geschmackvoll. Vielen Dank für Deinen Kommentar und Rilke ist einer meiner Lieblingsdichter - es freut mich, dass sie gelesen werden.
Ich mag Deine Vielfalt und die Krativität darin sehr.

Einen lieben Gruß Senna

Anneli/Bockfilz said...

Danke, liebe Senna - ich freu' mich!