Wednesday, November 24, 2010

Embellished Flower Fragments/Blumenfragmente

In the beginning of last summer, I tried some natural dyeing with raspberries and blackberries, freshly picked in my garden - I filled a glass with two handful of berries, put some wool roving, handspun threads and thin cloth in, added some water and let it rest in the sun for almost a week before rinsing.

Here I've used the dyed roving for the flower heads - the background is a piece of white industrial felt, which I've embellished with some extra wool roving to get a softer and more 'natural' feeling. The threads used here are self-dyed too, but not with the berries.



Next time I will try boiling the berries (or other plants) for a stronger colour - if you visit Carolyn Saxby's blog, you'll find her wonderful easy 'recipe' for natural dyeing here.

(German summary: Diese mal gibt's zwei Fragmente mit gepunchten Blumenmotiven aus Wollvlies, das ich mit Himbeeren und Brombeeren gefärbt habe: Zwei handvoll Beeren, Wolle, feinen BW-Stoff, Fäden und Wasser in ein Glas gegeben, eine knappe Woche in die Sonne gestellt, ausgespült, fertig.

Nächstes mal werde ich aber erst einen Sud aus den Beeren kochen, wie im
Rezept von Carolyn Saxby beschrieben, um eine intensivere Tönung zu erhalten.)

3 comments:

Elizabeth said...

You are a lady with many talents!!!!

Sara Lechner said...

ich sehe, dass du unbeirrt deinen weg gehst und finde es toll. diese letzten sind besonders interessant wegem dem färben. ich sollte auch so was ausprobieren. hier gibt es noch blumen überall! aber die kälte kommt. heute ist es schon nicht sehr gemütlich draussen, da kalt und feucht und es wird so bleiben, habe ich gelesen. es macht nichts, da ich nicht unter kälte leide, aber die sonne ist nicht mehr die, die sie einmal war!

Anneli/Bockfilz said...

Thank you, dear Elizabeth - so are you, I think!

Und Du auch, natürlich, Sara! Bei den Beeren (und Blumen) frag' ich mich nur, wie man die Farbe beständiger macht - bei Sachen, die auch gewaschen werden müssen, meine ich ...