Friday, June 3, 2011

A lacey deer/Spitzenhirsch



Well, this is definitively a lacey deer - different bits and scraps of lace sewn onto the fabric print ( here is where the deer story began). This time I added a couple of transparent glass beads which I found in my stash as well.

I'm beginning to wonder how I can assemble these experiments to some kind of a unit - in one of the comments, Sara suggested that I'd make a quilt out of them - but as my wall space is very limited, I think I'd rather mount them vertically somehow, like for a long, narrow wall-hanging. But maybe still in a 'quilty' way ... Any ideas?

(German summary: Ja, ein Spitzenhirsch, aus kleinen Spitzenresten, die ich auf dem Stoffdruck (hier hat es angefangen) aufgenäht habe. Jetzt überlege ich hin und her, wie ich diese Serienexperimente zu einer Einheit zusammenfügen kann ... etwas schmales, langes ... irgendwelche Ideen?)

3 comments:

Wolle Natur Farben said...

...ein ganz beeindruckendes Gesamtwerk stelle ich mir vor bei deinen Hirschen...also ich hefte dann solche Dinge immer probeweise zusammen,also mal untereinander in verschiedenen Variationen und auch nebeneinander oder im Quadrat, je nach Menge, dann überlege ich noch wo es hängen soll, dann mache ich ein Foto und eine Collage und lasse es solange wirken bis ich mir sicher bin...Der Hirsch ist in seinem Ursprung ein solares Symbol (Sonnensymbol) und hat Parallelen zur Feuersymbolik, habe ich noch gefunden, vielleicht kann er um eine Sonne angeordnet werden...tja hoffe das hilft dir irgendwie weiter..wie auch immer bin schon gespannt auf ds Endprodukt , wird auf jeden Fall gut bei soviel starkem Ausdruck. Dir ein gutes Wochenende LG Anke

Sara Lechner said...

es gefallen mir alle möglichkeiten. immer eine überraschung!

Anneli/Bockfilz said...

Danke, liebe Anke und Sara!

@Anke: Ich habe mich so über Deine lieben Worten und den ausführlichen Kommentar gefreut! Es ist so doll, diesen Austausch von Ideen zu haben - danke!

@Sara: Bist Du schon zurück? Bin gespannt, von Dir zu hören!