Saturday, February 5, 2011

Crisp organza blossoms/Frische Frühlingsblüten - aus Organza

This weekend, there was a bit of spring in the air ... the sun was coming out and temperatures are rising!



Maybe you are familiar with the technique already, but I was delighted to discover I could easily make these romantic flowers myself with scraps of organza and a few beads.

You cut out small circles, about 4-6 cm in diameter, freehand and irregular, as they come, start with 10 pieces or so - then light a candle.

For extra safety, you might want to put the candle on top of a tin box and place it in the kitchen basin - and then you just scorch the edges of your organza circles. The brims will melt and the fabric curles up a bit - just perfect for your flower petals.

Gather your petals with a piece of thread, stitching through the center - keep it irregular for a more natural look - and add a single or a group of spare beads.

(If you take a look here, you'll find a YouTube tutorial on this and many more links for other kind of fabric flowers.)

(German summary: Ein bißchen ist hier jetzt schon der Frühling zu spüren - ich habe mich gefreut, als ich ein Tutorial über diese Organzablüten gefunden habe!

Einfach 4-6 cm große Kreise aus Organza schneiden, die Ränder an einer Kerzenflamme ansengen - sicherheitshalber beim Waschbecken arbeiten - dann ca 10 Blütenblätter mit einem Nähfaden in der Mitte zusammenheften, ein paar Perlen mittig annähen - fertig!)

8 comments:

Clare Wassermann said...

ha yes very clever - useful idea for making Easter Bonnets - thank you

Elizabeth said...

Thanks for this monday morning class!!!!

Kelly said...

These are very pretty!

wollkisterl said...

Die Blüten sehen fantastisch aus. Hast du die Ränder versäubert?
lg Elke

Anneli/Bockfilz said...

Thank you girls - yes, I thought you would love these too!

@Elke/Wollkisterl: Nein, nichts da mit versäubern - einfach die schnittrohen Kanten mit der Flamme ansengen, und sie schmelzen von allein zusammen und das Blatt krümmt sich genau richtig! Genial, oder?

Sara Lechner said...

sie sind wirklich toll. ich muss sie versuchen!

Inge said...

Die sind traumhaft, danke dir für die Anleitung. Am Wochende werde ich es mal ausprobieren.

Zebra said...

Und gleich noch ne tolle Idee. Ich hab orangefarbene Organza-Vorhänge im Esszimmer, die noch gekürzt werden müssen. Na, da weiß ich ja jetzt, was ich mit den Resten machen werde! Da hast Du mir glatt das Nachdenken erspart.
Zebra